SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

Unterricht an bayerischen Schulen wird eingestellt

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus wird bis einschließlich 19.04.2020 an allen bayerischen Schulen, d.h. auch an unserer Schule, kein Unterricht stattfinden. Ziel ist die Eindämmung der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Fachklassen werden gebeten, sich bei ihren Ausbildungsbetrieben zu melden, um der betrieblichen Ausbildung zur Verfügung zu stehen. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Kultusministeriums: https://www.km.bayern.de/

Auch unsere Homepageinformationen werden wir kontinuierlich aktualisieren.

Informationen rund um das Coronavirus

Wie die Medienberichte in den letzten Tagen erkennen lassen, vollzieht sich das Infektionsgeschehen rund um das Coronavirus auch in Deutschland sehr dynamisch. Im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes bitten wir, dass sich Personen im schulischen Umfeld melden, die sich in den letzten 14 Tagen entweder in Wuhan bzw. der Provinz Hubei aufgehalten haben oder einen engeren Kontakt zu einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten und zudem eine Atemwegsymptomatik aufweisen.

Für tagesaktuelle Informationen zu bestehenden und ggf. neuen Risikogebieten verweisen wir auf folgende Links:

Im letzten Link finden Sie auch Hinweise dafür, wie man sich gegen Ansteckung schützen kann.

Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene, sowie Abstand zu Erkrankten (etwa 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Angesichts der Ausbreitungsdynamik empfehlen wir außerdem, im Schulhaus bis auf Weiteres darauf zu verzichten, sich per Händedruck zu begrüßen.

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.