SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

Tag der Schulseelsorge in Heilsbronn

Seelsorge Alltag Berufsschule

Am Tag der Schulseelsorge am 29. Mai im Religionspädagogischen Zentrum (RPZ)
in Heilsbronn kamen 300 Lehrkräfte aus allen Schularten Bayerns unter dem Motto „So lässt`s sich leben“ zusammen.

Nach dem Vortrag des Landesbischofs Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohms „Der kirchliche Beitrag im Lebensraum Schule- Chancen und Aufgaben“ stellte die Leiterin des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB) Frau Dr. Karin Oechslein in ihrem sehr eindrücklichen Grußwort die Bedeutung der Schulseelsorge und der Krisenintervention für Schulen dar. Aus eigener Betroffenheit wisse sie um die Wichtigkeit dessen Einrichtung und appellierte an die Schulleiter diese ernst zu nehmen.

Im Anschluss daran stellten Schulseelsorger und – Seelsorgerinnen ihre Arbeit im Rahmen von Projekt-Präsentationen exemplarisch ihre Arbeit vor und luden zum Ideenaustausch ein.

Auch die BS1 war dabei und konnte ihre vielfältige Arbeit „Seelsorge im Alltag der Berufsschule“ präsentieren:

Landesbischof Prof. Dr. Bedford-Strohm und Frau Dr. Oechslein zeigten sich von der Arbeit an der BS1 sehr beeindruckt und ließen sich von Pfarrerin Birgit Singer detailliert informieren.


Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen Hinweis schließen