SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

Referenzschule für Medienbildung

Ernennung

Im Rahmen eines Festakts am 02.10.2012 an der Akademie für Personalentwicklung in Dillingen überreichte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler die Ernennungsurkunde.

medienreferenzschule

Herr Sibler betonte: „Die Schulen haben auf den Gebieten der Medienerziehung und Mediendidaktik Herausragendes geleistet. Ihre Arbeit ist ein wichtiger Beitrag auf dem Weg zu einer umfassenden Medienkompetenz an Bayerns Schulen."

Im Rahmen des Projektes hat die Staatliche Berufsschule I Bayreuth einen Medienentwicklungsplan erstellt und bereits mehrere Maßnahmen umgesetzt. In der Zukunft gilt es diesen kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Team

Das Team der Referenzschule für Medienbildung besteht aus:

Johannes Hösl
Johannes Hösl
Ilona Merl
Ilona Merl
Joachim Scharr
Joachim Scharr

Medienentwicklungsplan

Im Medienentwicklungsplan finden Sie alle Details zur Medienentwicklung an unserer Schule.

Unsere Qualitätsziele

Wir machen unsere Schülerinnen und Schüler fit!
  • Die Schüler gehen sicher mit dem PC und Standardprogrammen um
  • Die Schüler recherchieren selbstständig und effektiv im Internet
  • Die Schüler können PC-gestützt präsentieren
  • Die Schüler können sich sicher im Internet und Web 2.0 bewegen
  • Die Schüler können Quellen beurteilen und vergleichen
  • Die Schüler können Medien zielgerichtet produzieren
  • Die Schüler können sich mit und am PC bewerben
  • Die Schüler können sich mit und am PC bewerben (Fortgeschrittene)
  • Die Schüler kennen mögliche Suchtgefahren im Netz
  • Die Schüler können eine Lernplattform nutzen

Mediencurriculum

Die technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung wird immer stärker durch digitale Medien beeinflusst. Unsere Gesellschaft ist in einem nie zuvor gekannten Ausmaß medial geprägt. Eine umfassende Medienkompetenz ist dementsprechend ein wichtiger Schlüssel für die Teilhabe und für die Entwicklung einer aktiven, selbstbewussten Rolle in Gesellschaft und Arbeitswelt. Wir als Referenzschule für Medienbildung haben uns verpflichtet darauf zu reagieren und bereiten unsere Schüler entsprechend vor.

Das schulinterne Mediencurriculum stellt die Arbeitsgrundlage für die systematische Medienbildung bis zum Ende der Ausbildung dar. lnnerhalb des Mediencurriculums werden Medienkompetenzen der Schüler in den drei Jahrgängen stufenweise entwickelt.

Das Mediencurriculum der BS I Bayreuth enthält die folgenden Themenbereiche:
  • Informations- und Wissensgewinnung im Internet
  • Kommunikation und Kooperation mit digitalen Medien
  • Produktion und Publikation von Medien
  • Darstellung und Präsentation mit digitalen Medien
  • Analyse von Medien
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Medien
  • Medienrecht und Mediensicherheit
Für jedes Modul stehen Unterrichtseinheiten mit Aufgaben und Arbeitsblätter zur Verfügung. Die Aufgaben bestehen meist aus Aufträgen unterschiedlichen Niveaus und können der Leistungsfähigkeit der Klasse entsprechend ausgewählt werden oder erlauben ein differenziertes Vorgehen.

Lernplattform von mebis

Lehrkräfte und Schüler haben die Möglichkeit kostenlos die Angebote des Landesmedienzentrums Bayern (mebis) zu nutzen. Insbesondere die mebis-Lernplattform bietet vielfältige Möglichkeiten, den Unterricht digital anzureichern.
mebis Logomebis

Ernennung Im Rahmen eines Festakts am 02.10.2012 an der Akademie für Personalentwicklung in Dillingen überreichte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler die Ernennungsurkunde. medienreferenzschule Herr Sibler betonte: „Die Schulen haben auf den Gebieten der Medienerziehung und Mediendidaktik Herausragendes geleistet. Ihre Arbeit ist ein wichtiger Beitrag auf dem Weg zu einer umfassenden Medienkompetenz an Bayerns Schulen." Im Rahmen des Projektes hat die Staatliche Berufsschule I Bayreuth einen Medienentwicklungsplan erstellt und bereits mehrere Maßnahmen umgesetzt. In der Zukunft gilt es diesen kontinuierlich weiter zu entwickeln. Medienentwicklungsplan Im Medienentwicklungsplan finden Sie alle Details zur Medienentwicklung an unserer Schule. Unsere Qualitätsziele Wir machen unsere Schülerinnen und Schüler fit! Die Schüler gehen sicher mit dem PC und Standardprogrammen um Die Schüler recherchieren selbstständig und effektiv im Internet Die Schüler können PC-gestützt präsentieren Die Schüler können sich sicher im Internet und Web 2.0 bewegen Die Schüler können Quellen beurteilen und vergleichen Die Schüler können Medien zielgerichtet produzieren Die Schüler können sich mit und am PC bewerben Die Schüler können sich mit und am PC bewerben (Fortgeschrittene) Die Schüler kennen mögliche Suchtgefahren im Netz Die Schüler können eine Lernplattform nutzen Mediencurriculum Die technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung wird immer stärker durch digitale Medien beeinflusst. Unsere Gesellschaft ist in einem nie zuvor gekannten Ausmaß medial geprägt. Eine umfassende Medienkompetenz ist dementsprechend ein wichtiger Schlüssel für die Teilhabe und für die Entwicklung einer aktiven, selbstbewussten Rolle in Gesellschaft und Arbeitswelt. Wir als Referenzschule für Medienbildung haben uns verpflichtet darauf zu reagieren und bereiten unsere Schüler entsprechend vor. Das schulinterne Mediencurriculum stellt die Arbeitsgrundlage für die systematische Medienbildung bis zum Ende der Ausbildung dar. lnnerhalb des Mediencurriculums werden Medienkompetenzen der Schüler in den drei Jahrgängen stufenweise entwickelt. Das Mediencurriculum der BS I Bayreuth enthält die folgenden Themenbereiche: Informations- und Wissensgewinnung im Internet Kommunikation und Kooperation mit digitalen Medien Produktion und Publikation von Medien Darstellung und Präsentation mit digitalen Medien Analyse von Medien Verantwortungsvoller Umgang mit Medien Medienrecht und Mediensicherheit Für jedes Modul stehen Unterrichtseinheiten mit Aufgaben und Arbeitsblätter zur Verfügung. Die Aufgaben bestehen meist aus Aufträgen unterschiedlichen Niveaus und können der Leistungsfähigkeit der Klasse entsprechend ausgewählt werden oder erlauben ein differenziertes Vorgehen. Übersicht zur den Medienmodulen und Unterrichtseinheiten Lernplattform von mebis Lehrkräfte und Schüler haben die Möglichkeit kostenlos die Angebote des Landesmedienzentrums Bayern (mebis) zu nutzen. Insbesondere die mebis-Lernplattform bietet vielfältige Möglichkeiten, den Unterricht digital anzureichern. mebis Logomebis Einverstaendniserklärung Lehrer Einverstaendniserklärung Schüler Ilona Merl Johannes Hösl Joachim Scharr
Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen Hinweis schließen