SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

  • Home
  • Aktuelles
  • Besichtigung des Naturgartens „Bunter Hügel“ zum Start der Kooperation mit dem Verein „Die Summer e.V.“

Besichtigung des Naturgartens „Bunter Hügel“ zum Start der Kooperation mit dem Verein „Die Summer e.V.“

 "Etwa 75 % aller Tierarten der Erde sind Insekten. Sie sind Bestäuber, natürliche Recyclinganlagen und Nahrungsgrundlage. Ohne Insekten würde unser Ökosystem nicht funktionieren. Wir Menschen verursachen ein Massenaussterben mit rasanter Geschwindigkeit. Besonders betroffen sind Insekten. Das Fehlen geeigneter Lebensräume ist hauptverantwortlich für diesen Verlust."

Mit diesen Worten begann Thomas Pickel, Gründer des Vereins „Die Summer e.V.“, am 16.11.2020 den Rundgang am „Bunten Hügel“, dem Vorzeigeprojekt des Vereins. Die Klasse des Berufsgrundschuljahres Zimmerer unter Leitung von Herrn Redwitz stand in den Startlöchern und begab sich auf einen Rundgang durch das professionell angelegte Insektenparadies. Es folgten viele Fakten über das richtige Anlegen einer Wiese, über verschiedene Insektenlebensräume, bis hin zu den Nistgewohnheiten von Wildbienen.

Herr Pickel macht den „Bunten Hügel“ schon seit einigen Jahren zum Modellgarten für Insektenschutz. Bei seiner Arbeit unterstützen ihn wöchentlich 12-15 ehrenamtliche Helfer.
„Nun sollt ihr kreativ werden!“ mit diesen Worten präsentierte Herr Pickel gegen Ende des Vortrages den angehenden Zimmermännern ihren neuen Auftrag. Im Rahmen des Abschlussprojektes soll ein Portal entstehen, dass als imposanter Eingang ins Insektenparadies, sowie als Abgrenzung zur Straße dienen soll. Die Schüler werden dieses Projekt bis Mitte Juli mit Unterstützung der Lehrer realisieren, um damit ein Zeichen der Verbundenheit von Naturschutz und Zimmererhandwerk zu schaffen!

Paul Reisenleiter, Schüler der Klasse BZI 10 – 2020/2021

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.