SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

12 staatlich geprüfte Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität ausgezeichnet

Die Belohnung für zwei Jahre intensive Arbeit erhielten 12 junge Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität in Form von Abschlusszeugnissen, Zertifikaten und einer würdigen Abschlussfeier an der Berufsschule I Bayreuth. Bürgermeisterin Dr. Kuhn und stv. Fördervereinsvorsitzender Adam Dauth bereicherten mit ansprechenden Grußworten die Feierstunde, durch die Schulleiter Prof. Dr. Müller führte. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung. Als Beste wurden Julian Schirmer mit einem Notendurchschnitt von 1,08 und Sandro Ernst mit einer Durchschnittsnote von 1,34 mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Sieben Schüler stellten sich der freiwilligen Ergänzungsprüfung im Fach Mathematik und erwarben damit die allgemeine Fachhochschulreife. Das Foto zeigt die Absolventen und Festredner.

Techniker2017Hintere Reihe von links: Julian Schirmer, Bernd Zimmermann (Koordinator Technikerschule), Patrick Seidel, Manfred Müller (Schulleiter), Michael Kravis, Timur Yildiz, Lucas Seifert.
Vordere Reihe von links: Sandro Ernst, Marc Götz, Thomas Bänsch, Beate Kuhn (in Vertretung der Oberbürgermeisterin), Jan Keyßner, Adam Dauth (stv. Vorsitzender des Fördervereins), David Gurlitt, Florian Zimmermann.


Unser Beitrag bei der Eröffnung der Interkulturellen Wochen 2016

auf der Seebühne der Landesgartenschau am 25.09.2016

Auf Wunsch des Amtes für Kinder, Jugend, Familie und Integration der Stadt Bayreuth fertigten wir für die Einweihung des Baumes der Integration auf dem Landesgartenschaugelände ein Hinweisschild.  Diesen „Kundenauftrag“ realisierten wir im Rahmen unseres kompetenzorientierten Unterrichts als Kleinprojekt, an dem neben Schülern der Fachklasse für Metallbauer auch berufsschulpflichtige Asylbewerber unserer Berufsintegrationsklassen beteiligt waren.
Hier einige Besonderheiten bei der Bearbeitung des Auftrags im Unterricht:

  • Bei der Vorstellung des Kundenauftrags mussten die Schüler der Flüchtlingsklasse den Auftrag als  reale Handlungssituation erfassen und bewältigen. Sie orientierten, informierten, planten, führten durch und reflektierten den fertigen Kundenauftrag.
  • Die Schüler lernten die verschiedenen (witterungsbeständigen) Metalle für das Bauwesen kennen und diese auch zu unterscheiden. Sie stellten die Besonderheiten von Edelstahl (V2A) fest und erlebten bei der Bearbeitung dessen Materialeigenschaften.
  • Die Herstellung wurde von einer Fachklasse für Metallbauer (MMB 11) unterstützt, als spezielle Schweißverbindungen hergestellt werden mussten. Die Schüler der Metallbauerklasse demonstrierten  der Flüchtlingsklasse (JFL1) dabei die Durchführung einer fachgerechten Schweißnaht und wiesen sie auf die besonderen Unfallverhütungsvorschriften hin.

BS1-Gartenschau-01 - UHD
BS1-Gartenschau-02 - UHD
BS1-Gartenschau-03 - UHD
BS1-Gartenschau-07 - UHD
BS1-Gartenschau-08 - UHD
BS1-Gartenschau-09 - UHD
BS1-Gartenschau-11 - UHD
BS1-Gartenschau-12 - UHD


Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen Hinweis schließen